ZEOLITH

 

Was ist Zeolith?


Zeolith ist ein vulkanisches Mineral, das aufgrund seiner biophysikalischen Eigenschaften zu den am meisten untersuchten Substanzen in der modernen Medizin gehört. Zeolith ist ein 100% Naturstoff mit einem einzigartigen Komplex aus kristalliner Käfigstruktur, der auf zellulärer Ebene wirkt und in seinen Käfigen Allergene, Schwermetalle und andere schädliche Toxine erwischt. Tatsächlich ist Zeolith eines der wenigen negativ geladenen Mineralien in der Natur und wirkt als Magnet auf die positiv geladenen Toxine, die sich in ihren Käfigen ansammeln, und verbindet sie mit dem Körper. Dies ist eine einzigartige Fähigkeit, Gift aus dem Körper zu entfernen.


Was sind die direkten Vorteile der Einnahme von Zeolith?


•  entfernt Schwermetalle und andere organische und anorganische Giftstoffe aus dem Körper
•  wirkt als starkes Antioxidans
•  reduziert das Krebsrisiko
•  stabilisiert das Immunsystem und die Funktionen
•  reduziert die Durchfallhäufigkeit
•  verbessert die Aufnahme von Nährstoffen im Verdauungstrakt
•  gleicht den pH-Wert aus und verringert den Säuregehalt des Körpers
•  wirkt auf eine Vielzahl von antiviralen Mitteln, Mikroben und Pilzen


Wer kann Zeolith nehmen?


Zeolith ist absolut sicher und ungiftig, und der Körper erkennt es als seine eigene Substanz an. Zeolith erzeugt keine Sucht und fällt nicht in den Organen aus, sondern wird vollständig aus dem Körper ausgeschieden. Alle Kategorien von Benutzern dürfen Zeolith annehmen. Schwangere und kleine Kinder nehmen Zeolith in Absprache mit einem behandelnden Arzt.


Wie lange kann man Zeolith nehmen?


Zeolith könnte unbegrenzt lange als sichere und zuverlässige Anti-Stress-Unterstützung für die anspruchsvollen Lebensbedingungen des modernen Menschen eingesetzt werden.


Ist Zeolith ein Antioxidans?


Zeolith wirkt als Antioxidans und ist insofern einzigartig, als es nicht nach dem Prinzip klassischer Antioxidantien wirkt. Seine Wirkung ist im Wesentlichen auf die Art und Weise reduziert, in der es überschüssige freie Radikale in seinem Käfignetz absorbiert, deaktiviert und aus dem Körper entfernt. Auf diese Weise wirkt es ergänzend zu traditionellen Antioxidantien.



Was bedeutet, dass Zeolith pH- Wert balanciert?


Das negativ geladene Molekül der Käfigstruktur des Zeolithen wird durch das positive Wasserstoffion H+ beeinflusst, das den pH-Wert oder die Acidität des Organismus beeinflusst. Zeolith hat die Fähigkeit, den pH-Wert bei neutralen und alkalischen Werten auszugleichen.

 


Warum ist es wichtig, das passende PH-Wert zu halten?


Der optimale pH-Wert des Organismus sollte leicht alkalisch sein, etwa 7,4. Bei saurem pH-Wert wachsen Bakterien und Viren. Ein Säure-pH-Wert von 6,9 und darunter begünstigt die Entwicklung der Krankheit. Sogar 80% der Krankheiten sind saure Wunden, einschließlich Krebs.


Kann Aluminium aus Zeolith potentiell schädlich sein?


Nein. Das Zeolithmolekül ist nahezu unzerstörbar und es besteht keine Möglichkeit seines Abbaus im Körper. Zeolith bildete sich bei einer Lava-Temperatur von 900 Grad C, daher ist eine Minimaltemperatur von 900 Grad C für seinen Abbau erforderlich. Daher ist der Zeolith praktisch unzerstörbar. Es ist bei niedrigen und hohen Temperaturen vollkommen stabil und unempfindlich gegen Temperaturschwankungen.



Was sind die Nebenwirkungen bei der Einnahme von Zeolith?


Zeolith hat keine Nebenwirkungen. In seltenen Fällen könnte es der Einnahme in den ersten Tagen zu einer vorübergehenden verstärkten Verstopfung kommen. Dieses Phänomen ist notwendigerweise vorübergehend und tritt möglicherweise auf, wenn größere Mengen Zeolithpulver genommen werden. In diesem Fall würde erhöhte Flüssigkeitsaufnahme empfohlen.

 

Biomedis produkte mit Zeolith

Zurück zu den Beiträgen